Sie sind hier: 2017  

2017

04.10.17 Happy birthday, L-Wurf!

Ihr Lieben, heute werdet ihr ZEHN! Kaum zu glauben! Eure Mama Gem ist eine fitte Dame (das Wörtchen "ältere" habe ich jetzt mal charmant weggelassen!) An der Elbe genießt sie nach wie vor die Spaziergänge und für unser Rudel ist die liebe, zurückhaltende Gem inzwischen die Grand Dame. Nicht nur ihr Sohn Quinn geht zu ihr um ihr ein Küsschen zu geben, wenn sie aus dem Auto steigt.
Klingt das nicht gut für euch? Das englische Königshaus Fitness beweist, dass Langlebigkeit gepaart mit hoher Fitness erblich ist. Sei es auch bei euch so! Also lasst heute die Schwarte krachen oder euch lecker pochierten Lachs servieren und genießt den Tag. Leo dürfte die Feierlichkeiten gestern schon mit einem neuen Bett einleiten!




02.10.2017 Happy birthday, T-Wurf!

Heute ist ein Tag zum Genießen: Ihr feiert Geburtstag an einem entspannten Tag, der die Brücke zwischen Sonntag und Feiertag schlägt. Ich finde, der vierte Geburtstag ist der, wo Beardies langsam erwachsen werden. Ob eure Menschen das wohl bestätigen können? Egal, heute ist euer Tag genießt ihn albern und fröhlich!




02.10.17 Happy birthday, U-Wurf!

Eure Menschen haben bestimmt gedacht, ich hätte euren Geburtstag vergessen. Aber IHR habt bestimmt gemerkt, dass Iris (das Frauchen von Fee) und ich am Samstag in Warnemünde an euch gedacht und euch gratuliert haben! Ich hoffe euer Tag war genauso schön wie unser Tag: tolles Wetter, Strand, viele nette Hunde und Menschen, gutes Futter!
Ihr müsstet mal eure Mama Jette sehen. Momentan ist sie triefnass, weil sie nämlich demnächst in Urlaub zu Aimee und Twice fährt und außerdem hat eure freche kleine Halbschwester Mathilda ihr das ganze Fell am Kragen abgefressen. Das hättet ihr nie getan, oder?




17.08.2017 Happy birthday, M-Wurf!

Gestern wurden die neun M-Wurf-Kinder neun Jahre alt! Kaum zu glauben! Erst letztens habe ich Marlow gesehen, der noch gar nicht aussieht wie ein älterer Herr. OK, vom Verhalten her nähert er sich an seine Mama India an: Die verhält sich inzwischen wie die feine ältere Dame im Bus, die auch heute noch ganz selbstverständlich davon ausgeht, dass ihr aufs Höflichste ein Platz frei gemacht wird. Ein Platz? Nein, der beste. Und wer einmal Indias unwirsche Reaktion erlebt hat, wenn jemand nicht mitbekommen hat, wie man sich zu benehmen hat, der achtet danach bestimmt darauf. Nein, sie tut natürlich nichts! Aber der indignierte Ton reicht schon!
Ich hoffe, dass der gesamten Wurf neben der einen oder anderen Charktereigenschaft auch die gesundheitlich Robustheit der Mama mitbekommen hat. Und ich wünsche euch noch viele wunderbare Jahre!




30.07.2017 Urlaubsgesellin!




 

Diesmal ging unser Urlaub nach Prag und auf die Molda. India und Mathilda waren wunderbare Begleiterinnen und haben viel erlebt. Vom Blick über Prag von der Dachterasse eines herrlichen Restaurants über das Erklimmen von Burgen bis zum Paddeln auf der Moldau haben sie alles souverän mitgemacht. Wieder haben wir die Erfahrung gemacht, dass Reisen mit Hund insgesamt eine spannende Sache ist: Da, wo man Vorbehalte erwartet, weil Restaurant oder Hotel so piekfein sind, wird man verblüff angeguckt, wenn man fragt, ob die Hunde auch willkommen sind und noch vor der Speisekarte wird Wasser für die Hunde gebracht. Naja, und dann gibt es manchmal die Abweisenden, meist ist es da nicht so piekfein. Insgesamt war Tschechien unseren Hunden gegenüber freundlich!




30.07.2017 Happy birthday, S-Wurf!




 

Mathilda ist extra fix aus dem Urlaub zurück gekommen, um ihrer Mama und den Onkels und Tanten zum Geburtstag zu gratulieren. Gestern haben wir es aber nicht mehr per Computer geschafft, weil wir damit beschäftigt waren, die Hundefamilie von ihren lieben Gastfamilien aus Hamburg und Bremen zurück zu holen. Das Geburtstagskind Jette war bei Ulee und Marlow in Bremen, Quinn bei seiner Schwester Pepper und der lütten Tiffany in Hamburg und Nelly bei Gem in Estebrügge! Danke an euch alle!
Lieber S-Wurf, ich hoffe, ihr hattet einen herrlichen Geburtstag und lasst es euch gut gehen!




24.06.2017 Das Ställchen ist leer - fast leer!

Die Kleinen sind ausgezogen und sich inzwischen schon bei Ihren Familien eingelebt! Wir genießen unsere kleine Mathilda und freuen uns, dass endlich mal wieder eine KLeine geblieben ist. Wenn wir sie nicht selbst knuddeln, genießen wir es Jette im Spiel mit ihrer Tochter zu beobachten.
Im Bild sehen Sie Frodo, dem es offensichtlich echt gut geht!




 



28.05.2017 Einfach mal abhängen!




 

Als ich zur Kamera griff, schliefen noch beide. Aber, es ist wirklich verhext, immer, wenn ich knippsbereit bin, machen die Kleinen schnell etwas anderes.
Heute war ein wirklich aufregender Tag: Katharina hat Geburtstag und zum Gartenfest nach Bremen eingeladen. Schwierige Sache! Babys so etwa fünf Stunden allein lassen und nach Bremen fahren? Nein, kleines Ställchen einpacken, große Box einpacken und Welpen mitnehmen.
Nun haben sie also auch ihre Autobahnstunden absolviert und Gartenfest-Erfahrung. Und sie haben mit Tadeus, Katharinas Pudel-Youngster, gespielt. Den fand Merle am besten. Eigentlich müssten sie ganz kahl gestreichelt sein, aber das Fell etweis sich als robust!




 



 

Das sind die beiden Tiffanys: Das schlafende Baby und die hellwache, präsente Prinzessin. Sie ist die kleinste, aber sie ist die, die immer Wege zu Neuem findet. Wenn man aus dem Gehege möchte und das Törchen zu ist, was könnte man tun? Easy, das Höckerchen zum Gitter schieben, draufklettern und ab über den Zaun. Und dann sitzt sie auf dem Wohnzimmerteppich und wartet, dass das Personal sie auf das Sofa hebt!




 



 

Im Ställchen sind jetzt noch Mathilda (die bleibt bei uns), Tiffany (zieht demnächst zu Pepper nach Hamburg), Merle (wartet darauf, dass ihre Familie sie nächsten Freitag abholt) und Winnieh und Willow. In nächster Zeit kommt auch für die beiden blauen Jungs Besuch. Wird auch Zeit! Sie wachsen uns ans Herz und der Gatte überlegt schon, welches Auto dann wohl her muss!




23.05.2017 Das Ställchen leert sich!

Eben habe ich Futter für fünf Welpen angesetzt! Frodo wird heute Abend das erste Mal in seinem neuen Zuhause speisen und Wilma lässt sich schon seit Samstag von Lisbeth und Ole verwöhnen.
Am Wochenende haben die Welpen haben das herrliche Wetter genossen. Willow und Frodo dürften mit zum Sonntagsspaziergang an die Elbe und Mathilda und Winnieh haben einen herrlichen Spaziergang im Obsthof genossen. Dabei wurde nebenbei Leinegehen geübt und ein Riesenabenteuer erlebt: Lotti hat sich prima um Mathilda gekümmert, aber so eine kleine Mathilda ist viel schneller als ein Menschenmädchen glaubt. Und da hat doch Mathilda mal fix den Graben erkundet! Die arme Lotti hat sich mehr erschreckt als Mathilda. Matilda war höchstens verwundert, wie schnell die feinen weißen Beardie-Pfötchen schwarz werden können!




 



Winnieh

Winnieh hat sich im Obsthof sehr gelehrig gezeigt: Er ist fein an der Leine gelaufen, nicht in den Graben gefallen und während Mathilda wissbegierig auch die Bodenbeschaffenheit der Pfützen untersucht hat, ist er fein um die Pfützen herumgelaufen. Er sucht übrigens noch ein Zuhause, in dem er sich gut benehmen kann und natürlich geliebt wird!




 



22.05.2017 Happy birthday, P-Wurf!

ihr Lieben, mit diesem Bild seid ihr in Züchterkreisen sozusagen berühmt. Mit diesem Bild endet mein Neuzüchteseminar: Die Kleinen gehen in die Welt hinaus!
Das ist jetzt schon fast sieben Jahre her! Kaum zu glauben!
Genießt den Tag!




 



21.05.2017 Heute kann es regnen, ...

egal ob Regen, Schnee oder Sonne, heute hat der K-Wurf-Geburtstag. Ich hoffe, dass alle vor Geburtstagsfreude strahlen!




14.05.2017 Auf dem Weg ins Leben

Sie sind fast 8 Wochen alt. Fast ist es Zeit zum Auszug. Am Mittwoch war der Tierarzt da: Generelle Kontrolle, Impfen und Chippen. Donnerstag war auch die Zuchtwartin sehr zufrieden und die Welpen sehr erfreut über den neuen Besuch.
Heute nacht, tatsächlich erst heute, hat der erste Welpe festgestellt, dass da, wo die Tür im Gehege eingehängt werden kann, ein Schlupfloch ist. Als ich heute morgen runter kam, saß Tiffany im Wohnzimmer auf dem Teppich und beschwerte sich mit eindeutigem Blick, dass das Sofa dür sie noch viel zu hoch ist.
Heute waren Merle und Wilma mit an der Elbe. Sie sind entspannte, gelassene Autofahrer und unerschrockene Gefährten. Merle stand plötzlich versehentlich im Wasser und fand das ganz normal.




Merle in der großen Welt




Wilma goes Elbe




Merle erzählt Fine von der Welt




und Willow wartet auf Besuch!




08.08.2017 Kaum zu glauben!




 

Sie sind schon sieben Wochen alt! Gestern waren Fine und William mit an der Elbe und haben den großen Strand genossen. William hat sogar Pferde kennen gelernt.
Und jetzt geht für einige schon die letzte Woche hier im Ställchen los! Mittwoch kommt der Tierarzt zum Impfen und Chippen, Donnerstag die Zuchtwartin.
Wenn Sie Willow(Bild oben) und Winnieh (Bild unten) ansehen, dann sind die beiden schon noch knuffige kleine Kerlchen, aber Experten erkennen, dass das schon auch das Alter ist, in dem die Welpen die Welt erkunden wollen.




 



01.05.17 Schöner 1. Mai!




 

Wow, war das ein schönes Wochenende! Nun ist es an der Zeit, sich an Oma India zu kuscheln und die vielen Eindrücke zu verarbeiten.
Gestern war es besonders anstrengend. Da waren nämlich Silke Sander und Jürgen Trux zu Gast. Die Welpen hatten vorher sehr genau erklärt bekommen, dass sie sich von ihrer ALLERBESTEN Seite zu zeigen hätten! Der Papa und seine Besitzerin sollen schließlich stolz auf die Babys sein. Siehe da, anscheinden haten sie nur gute Seiten, die Kleinen:




 



 



 



Die blauen Jungs




 



23.04.17 Viel Neues!

Jetzt werden die Welpen groß. Und hungrig! Das Futter ist ratz-fatz weggefuttert. Wenn Mama ins Ställchen kommt, stürzen sich die Welpen auf sie. Ich höre geradezu den Schrei: "Hej, lecker Nachtisch!". Gut zu verstehen, dass Jette da ein wenig in Deckung geht, nicht wahr? Aber Oma India, unsere sonst nicht immer sehr gnädige alte Dame, sieht sich da sehr wohl in der Verantwortung und übernimmt es mit den Enkelchen zu kuscheln. Es ist rührend anzuschauen, wie sie sich kümmert und wie die Kleinen sie anbeten.

In der letzten Woche haben William und Wilma ihre Familien gefunden und sind ganz beglückt. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass Willow und Winnieh nun verdutzt gucken und sich überlegen, was sie wohl falsch gemacht haben. Ich erkläre ihnen täglich: "Jungs, ihr macht nichts falsch! Ihr seid genauso hübsch und bezaubernd wie die anderen. Eure Zeit wird noch kommen!"

Leider kann ich die Bilder auf meinem Stick jetzt doch nicht finden. Ich versuche es morgen noch einmal. Ansonsten schauen Sie bitte auf Facebook, dort finden Sie aktuelle Bilder.




Ein schöner Ostersonntag!




 

William freut sich über den Osterbesuch. Es ist ja ganz nett mit uns, aber wenn noch ein paar mehr Menschen zum Knuddeln und Spielen da sind, ist es um so schöner!




Merle und Tiffany




Mathilda




 

So ein schöner Tag! Da schläft es sich danach besonders gut, meint Frodo.




 



16.04.17 Happy birthday, G-Wurf!




 

Happy birthday, ihr Guten! Wir gratulieren Gem und Gingko und Max und Grace, die wir regelmäßig sehen oder von deren Wohlergehen wir zumindest hören. Wir denken an Gershwin und Nelly, die feste Plätze in den Herzen haben und hoffen, dass es den anderen noch gut geht.
Lasst euch kräftig feiern. Und macht euch auf in ein gutes und gesundes 14. Lebensjahr.
Ich hoffe, ihr bleibt noch lange so fit wie möglich.




 

Bei neun Welpen reicht Mamas Milch nicht mehr aus. Die Welpen dürften in den letzten Tagen schon Breichen kosten. Aber heute haben sie es richtig genossen. Nun müssen sie nur noch den Schritt von "schweinisch" zu "manierlich" essen lernen. Vorhin habe ich mir fast gewünscht, ich hätte kleine rosa Ferkelchen in de Kiste. Die wären nämlich schneller abgewaschen gewesen.




 



 

Am Wochende saßen die Enkelkinder in der Welpenkiste. Nun träumen die Kleinen davon, dass Luise und Emilian am Karfreitag wieder mit ihnen spielen. Die beiden kannten ruck-zuck alle Welpen. Ein braunes Mädchen wurde von ihnen noch "Hund ohne Namen" gerufen, aber inzwischen hat auch sie, die kleine Hungrige da am Welpenring, ihren Namen, sie wird ab jetzt "Merle" heißen.




Wallace (Frodo)




 

In Ahrensburg wird dieser Klene als "Frodo" die Menschen begeistern. In der Ahnentafel trägt er den großen Namen eines schottischen Clans: "Wallace"




Walk of Fame (Tiffany)




 

Tiffany ist die kleinste im Wurf. Und sie versteht es, auch immer besonders niedlich zu sein. Natürlich war sie sofort der Lliebling von unserer Luise.




10.04.17 Drei Wochen kleine Ws




03.04.2017 Happy birthday, R-Wurf

Ihr Lieben, ich hoffe ihr habt euren Geburtstag genossen und rockt weiterhin die Welt!




02.04.17 Mit blauen Augen in die Welt!

Inzwischen sind die Augen auf. Winnie, der mich berets am Donnerstag vorsichtig angeblinzelt hat, nimmt jetzt schon richtig Kontakt mit der Welt auf, aber auch die anderen machen sich gut.




Willow




William Just William




Brauner Bub




Wonderful Wilma




Wandrin' Star (Fine)




Winnie




Walking on Sunshine




Walk of Fame (Tiffany)




Mathilda




27.03.2017 Einzelvorstellungen W-Wurf

Die Kleinen sind heute eine Woche alt und haben sich bisher prächtig entwickelt. Sie werden liebevoll umhegt von ihrer Mama Jette, die bestens auf sie aufpasst. Ich staune, dass so ein kleines Hundemädchen so viel Milch produzieren kann! Aber es gelingt ihr, die Süßen immer schön satt zu halten.
Sollten Sie bei den Namen in's Grübeln kommen, ob Junge oder Mädchen: das ist einfach, denn alle Jungs sind blau. Und nur die Jungs sind blau!




Willow




William Just William




Brauner Junge




Wilma




 



Wandrin' Star (Stella)




Winnie




Braunes Mädchen 3




Walk of Fame (Fame)




 



Waltzing Mathilda




23.03.2017 Welpen-News

Heute ist der Tag der blauen Jungs. Die drei wachsen bilderbuchmäßig und entwickeln sich bestens. Die Mädchen und der braune Bub tun es ihnen in nichts nach. Aber gezeigt werden heute die blauen Buben:




 



 

Das ist William Just William, der zweite blaue Bub.




Hier kommt der dritte Bub




Und das ist Willow




20.03.2017 Die kleinen Wunder sind da!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn kamen heute Nacht unsere kleinen Frühlingswunder zur Welt!




 



 



 

Es ging los mit zwei großen blauen Jungs. Insgesamt wurden es davon drei: drei blaue Jungs vom Elbstrand. Mit ordentlich großen weißen Matrosenkragen!
Dann kamen die Mädchen: 3 Schokoladenosterhäschen in zartbitter, eines in ganz dunkel (gibt es auch Lakritzhasen?) und eines in zartestem milchschokoladen-fawn.




 



 



 



 



 

Um 3:15 Uhr legte sich Jette mit ihren acht Osterhäschen zur Ruhe. Wir waren beide zufrieden: schon 15 Minuten nachdem Nummer 8, die kleine Fawn-Madame, zur Welt gekommen war, lagen alle zufrieden nebeneinander und saugten kräftig. Wunderbar: fitte und vitale Welpen. Da konnten wir beiden uns ja eine Mütze Schlaf gönnen!




Bis 7:00 Uhr!

Um sieben Uhr rief ich nach dem Duschen unsere Welpenhüterin an: Alle Welpen da, keine Hebammendienste mehr nötig. Aber könnte sie vielleicht vormittags ein Weilchen an der Kiste sitzen, damit die anderen Hunde zu ihrem Spaziergang kommen?
Dann ging ich schnell wieder zur Welpenkiste. Und dort schmatzt Jette genüßlich und ist dabei einen weiteren Hund abzunabeln!
Jeder, der es erlebt hat, kennt den Schrecken: nach so langer Pause ist Chance groß, dass der Welpe tot ist. Das Fruchtwasser war schon ordentlich grün - und die weißen Fellpartien strahlten auch eher grün als weiß.
Aber, hier ist sie:




Waltzing Mathilda




 

Noch ein wunderbares schwarzes Mädchen voller Lebensfreude, 375 Gramm pures Glück!




Februar 2017 Good news!




 

Mitte Januar hatte Jette ein fröhliches Date mit diesem flotten Gentleman. Nun hoffen wir auf Welpen von Jette (Sweet Summer Wine of the Loyal Lads and Ladies) und Samu (Memorylane Intune with Paradise). Es scheint so, als habe er Jette gut gefallen!




 



Januar

Der Januar ist inzwischen für die Loyal Lads die Zeit der Erinnerungen! Wir feiern den Geburtstag unserer Paula und erinnern uns daran, wie es mit unserem ersten Hund war. Wir feiern den Geburtstag von Amy und ihren ihren Geschwistern, erinnern uns an den ersten Wurf und unsere wunderbare erste "selbstgemachte" Hündin. Wir feiern den Geburtstag des einzigartigen C-Wurfs - und erinnern uns gemeinsam mit den Freunden, die wir durch diese einzigartigen Hunde gewonnen haben.




30.01.2017 Auf der Spitze




 

Wir hatten wunderbare Kurzferien in München und auf der Zugspitze! India hat es genauso genossen wie wir.
Danke an Grit, Matthias und Mary.